„Ich investiere nur in mein Lieblingsunternehmen!“
– eine gute Idee?

Du hast ein oder zwei „Lieblingsunternehmen“, deren Geschicke du schon länger verfolgst. Du informierst dich regelmäßig, wie das Unternehmen geführt wird und was sich dort ändert. Du vertraust dem Unternehmen und legst dein Geld an. Ausschließlich dort. Du hast das Gefühl, dein Geld „in gute Hände“ zu legen. Eine gute Idee? Definitiv: Nein.

Hallo Welt: Mein Buch „Crash!“ ist da!

Wenn ihr ohne Geldsorgen leben möchtet, müsst ihr euer Geld in Aktien anlegen. Ihr braucht nur die richtige Strategie und keine Angst. Wie das genau geht, steht jetzt in meinem Buch.

Ungeduld und Gier ausschalten! Nur wie?

Geduld, Gier und Disziplin – diese drei Eigenschaften entscheiden, ob du mit deiner Persönlichkeit das Potenzial hast, reich zu werden. Du bist auch sonst in allen Lebenslagen ein geduldiger Mensch? Prima! Du hast beste Voraussetzungen, dein Geld sicher und tiefenentspannt zu vermehren!

Ehrlich und loyal

Burghard Stöver

Ich höre zu, was für meine Kund:innen wichtig ist. Das tue ich immer wieder und immer wieder neu. Am besten alle drei Monate, mindestens einmal im Jahr. Mir ist wichtig, wie der Mensch tickt, der vor mir sitzt. Was ihn umtreibt, wo er herkommt, wohin er will, welche Träume und Wünsche er hat. Damit ich möglichst ähnlich denken und fühlen kann.

Die Börsenkurse fallen?
Her mit dem Champagner!

Mein größter Wunsch für alle Anleger:innen? Ein saftiger Crash! Denn Geldanlage hat viel mit Psychologie zu tun, vor allem bei Aktien. Oft stehen wir uns selbst im Weg aus Angst, unser angelegtes Geld zu verlieren – unabhängig davon, ob wir 100 oder 100.000 Euro anlegen. Mein Rat als Experte:
Keine Bange …